Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

POWER DESIGN ist eine technische Planungs- und Bera­tungsfirma, die auf Dienstleistungen in den folgenden Haupt­bereichen spezialisiert ist:

 

  • Lüftungs-, Heiz- und Klimatisierungsanlagen und Sani­täranlagen: Gebäude für industrielle, Handels- oder tertiäre Bereiche
  • Elektroanlagen für Innenräume
  • Kraftwerke, die auf erneuerbaren Energiequellen basieren: Windparks, Solaranlagen, Kleinwasserkraftwerke und so wei­ter, mit Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien
  • Elektrizitätsverteilungsnetze: Elektroanlagen, Hoch- und Mittelleistungsstationen und Umspannwerke, Hoch-, Mit­tel- und Niedrigleistungsverteilungsnetze, einschließlich der Bauteile
  • Standortmanagement für Elektrotechnik und Bauwesen
  • SCADA-Lösungen für Verteilungsnetze, industrielle Anwen­dungen
  • Projektmanagement
  • Energiebilanz
  • Energieeffizienz
  • Stadt- und Architekturbeleuchtung

 

Das Unternehmen wurde 2006 gegründet, um den erhöhten Bedarf an spezialisierten technischen Dienstleistungen zu decken, der durch massive Investitionen in jener Zeitspanne in Rumänien entstanden ist. Im Laufe der Zeit hat sich das Unternehmen erweitert und ist derzeit auf dem nationalen und internationalen Markt tätig.

 

Durchgeführte Projekte

 

CNAPM Hafen Constanţa

Modernisierung des bestehenden Stromverteilungsnetzes durch Erhöhung des gesamten Stromverteilungsnetzes im Nordhafen von Constanţa von 6 kV auf 20 kV in 2 Stufen Planung und Beratung

Stufe I

• Durchführung einer neuen Trafostation mit 110/20 KV, 2 x 40 MVA für die Energieversorgung der Hafenverbraucher, Durchführung von unterirdischen Übertragungsleitungen mit 2x110 kV zur Verbesserung der Energieversorgungssicher­heit der Hafenverbraucher;

• Modernisierung bestehender Umspannunterwerke und Anlagen unter Mittel- und Niederspannung im Bereich des neuen Hafens;

Systematisierung und Kabelnetzverteilung für die Umschal­tung der Versorgungsspannung des elektrischen Vertei­lungsnetzes von 6 kV auf 20 kV, Umgestaltung der elektri­schen Netze mit 6 kV im Bereich des neuen Hafens

Stufe II

Modernisierung der elektrischen Mittel- und Nieder­spannungsverteilungsnetze und der Außenbeleuchtung im Bereich des alten Hafens, des Fluss-See-Gebietes und des Bereiches des Südhafens Constanţa;

• Beleuchtungsnetze im Hafen von Constanța

• Erstellung eines Abfertigungsbetriebspunktes für das Stromnetz im Norden des Constanța

• Hafens und im Südhafen von Constanța durch die Im­plementierung eines SCADA-Systems;

• Stromerzeugung aus erneuerbaren Quellen (Wind) mit Montage auf dem Wellenbrecher des Hafens.

 

ROMATSA

Modernisierung der Betriebsstromkreise von TWR Cluj (Av­ram lancu, Cluj Napoca

Flughafenkontrollturm) Planung und Beratung, Projektma­nagement

• neue Versorgungsstromkreise für die Betriebsmittel von TWR Cluj (Steckdosen und Starkstromanlagen)

• neue Versorgungskreisläufe zur bestehenden Sicher­heitsbeleuchtung

• neue elektrische Schalttafeln

• Installation zum Schutz gegen atmosphärische Entla­dungen

• Erdung der Potentialausgleichsanlage für TWR Cluj und Erdungsanschluss an die vorhandene Anlage der Gegend

Gesamtkosten der Leistungen: 60.000 Euro

 

LA LORRAINE Câmpia Turzii

Modernisierung des Bereiches des Mittelspannungs-/Nie­derspannungstransformators durch Einbau neuer Leis­tungstransformatoren im Werk La Lorraine in Câmpia Turzii. Planung und Beratung,

Projektmanagement

• Installation von zwei Leistungstransformatoren, 2500 kVA und 3200 kVA, zum Austausch der

• technischen bestehenden Trafos, die als Reserve fun­gieren, in der Umspannstation der Anlage La Lorraine

• Modernisierung der Bauleistungen im Bereich des Netztransformators

• Änderungen zum Erreichen einer konstruktiven Gestal­tung und Installation von Transformatoren

Gesamtkosten der Leistungen: 150.000 Euro

 

TEREOS

Die Änderung der elektrischen Mittelspannungsanschluss­spannung von 6 kV auf 20 kV für die TEREOS Zuckerfabrik in Luduș, Planung und Beratung

• Modernisierung und Umgestaltung der Umspannunter­werke, mit modularen 20 kV Spannungsmetallzellen, vor­gefertigt, mit getrennten Kammern, ausgestattet mit nume­rischen Steuerklemmen, Steuerung, in SCADA integrierte Schutzeinrichtung

• Komplett automatisierte Steuerung und SCADA Steuer­schutz am Betriebsstandort;

• Ausstattung der Mittelspannungsschränke der Anlagen mit Niederspannungsgeräten - WS-Schränke, GS-Schränke, Batterien, Gleichrichter

• Austauschen bereits vorliegender Transformatoren 6/0,4 kV mit 20/0,4 kV Transformatoren;

• Ausstattung der 20/6 kV Versorgungsstelle mit zwei 4 MVA Transformatoren für den Anschluss von zwei Stromag­gregaten, G1 und G2 mit 3750 kVA

• Modernisierung des Erregerteils des Generators (Ein­bau neuer Erregerschränke und so weiter).

 

KOYO Alexandria

Modernisierung und Verbesserung der unterirdischen 6 kV Kabelführungen zwischen den 6 kV-Umspannwerken SRA, SC 1, SC2, SC3, SC3 und Modernisierung des 6 kV Mittel­spannungsraums der Umspannwerke SRA, SCl, SC3 der KOYO Anlage Alexandria, Planung und Beratung

• Modernisierung des 6 kV Kabelanschlusses für die Um­spannwerke SC1, SC2 und SC3 von 6 kV SRA, Ersatz des bestehenden unterirdischen 6 kV Kabels durch neue Kabel mit besseren elektrischen und mechanischen Eigenschaften

• Modernisierung der 6 kV Lamellen und Zellen in den be­stehenden Anschlussanlagen SRA, SCl und SC3 durch den Austausch mit modularen Zellen von Schneider Electric, MC Satz 7,2 kV, ausgestattet mit Schutzschaltern mit Lichtbo­genlöschmittel SF6 und digitalen Schutzrelais

• Ersatz der Stromlamellen zwischen den vorhandenen Reaktanzspulen und den Transformatorzellen

• Messsystem, Steuerung, Kontrolle und SCADA-Schutz, für die Anlage

• Neue Strukturen für die Kabelführung der Stromversor­gungsanschlüsse für das Werk SC1;

• Neues Gestellkabel im bestehenden Kabeltunnel zwi­schen den 6 kV SRA und den SC2, SC3 Umspannwerken

• 6 kV Kabelschacht, gemeinsame Führung der Strom­kreise zwischen dem Kraftwerksanschluss SC2 und dem Kraftwerksanschluss SC3

Gesamtkosten der Leistungen: 950.000 Euro

 

KAUFLAND ZALĂU

Modernisierung des Einkaufszentrums Kaufland Zalău, Planung und Beratung

Elektrische Starkstromanlagen:

• Ersatz der allgemeinen Beleuchtungsanlage und Ein­bauen der Sicherheitsbeleuchtung (für Fluchtwege, Hydran­ten, Panik, weitere Arbeiten) mit LED-Beleuchtung gemäß KABA 2015

• Spezifikationen

• Außenbeleuchtung (Parkplatz)

• Steckdosen und Stromanlagen

• Ergänzungen zu bestehenden Schalttafeln

Ergänzungen zum Erdungssystem und Anlagenschutz ge­gen atmosphärische Entladungen

Modernisierung von Schwachstromanlagen

• Brandmeldeanlage, Sprechdatenanlage, Lautsprecher­anlage, Einbruchmeldeanlage

Sanitär-, Heiz-, Lüftungs- und Klimatisierungsanlagen

• Kaltwasser, Warmwasser und Entwässerungsanlage

• Kanalisation von Schmutz- und Regenwasser

• Heizung, Klimatisierung und Lüftung

• Innenfeuerlöschanlagen (Innenhydranten und Sprinkler)

Gesamtkosten der Leistungen: 250.000 Euro

 

MACROMEX

Anschluss des MACROMEX Kühllagers in Câmpia Turzii von REIF Industrial Part an das Stromnetz, Planung und Beratung, Projektmanagement

• Neue unterirdische 20 kV Übertragungsleitung zwischen dem Anschlusspunkt Electrogrup PC und dem Anschluss­punkt PC Macromex, geplant mit der Wiedervereinigung durch das vorgefertigte Umspannwerksnetz PT La Lorraine

• 20 kV unterirdische Übertragungsleitung zwischen einem Mittelspannungspol, der mit einem Wiedereinschalt­gerät für eine 20 kV Freileitung ausgestattet ist, geplant für die Energieversorgung des neuen Anschlusspunktes PC Macromex

• Neuer PC Macromex Anschlusspunkt, 20 kV, vor­gefertigt, an der Grenze des Verbrauchergrundstücks, ausgestattet mit modularen Mittelspannungszellen, mit Versorgungunternehmensfach (TEN Transilvania Energy), Versorgungunternehmensfach (Electrica Transilvania Nord), Anwenderfach (Macromex)

• Unterirdische Übertragungsleitung, 20 kV, Doppelstrom­verbindungen zwischen PC Macromex Punkt (geplanter Lieferant) und Elementtransformator, alles in Beton (Kunde Macromex) im Kühllager, ausgestattet mit zwei Leistungs­transformatoren, Platz für Reserven

• neue 20 kV unterirdische Stromversorgung vom Vertei­lungsnetz von ELECTRICA;

Gesamtkosten der Leistungen: 300.000 Euro + Mehr­wertsteuer

 

Avram lancu Internationaler Flughafen, Cluj-Napoca

Elektroanlagen - Planung und Beratung

• Erhöhung der Sicherheit bei der Energieversorgung des Flughafens durch die Montage von neuen modernen und effizienten Ausrüstungen;

• Sichern einer maximalen Kontinuität der Energieversor­gung des Flughafens in jedem Zustand durch die Herstel­lung dieser neuen elektrischen Leitung aus einer anderen Quelle.

• Planung der unterirdischen Leitungen aus zwei Quellen:

110 /20 kV Umspannwerk und 20 kV Umspannwerk

• Planung eines neuen 20 kV Umspannwerkes für Mittelspannung für den Flughafen mit den neuesten 20 kV Ausstattungen;

Gesamtinvestitionskosten: 1.180.000 USD

 

Kaufland Turda Logistiklager

Planung und Beratung

• Planung der Anschlussanlage 20 kV Spannung vom 110/20 kV Umspannwerk für eine bessere Kontinuität der Energieversorgung;

• Planung eines neuen 20 kV Umspannwerkes für Mittel­spannung mit den neuesten 20 kV Ausstattungen;

• Sichern einer maximalen Kontinuität der Energieversor­gung für die Fabrik in jedem Zustand durch die Herstellung von zwei Kabelführungen.

• Lagerbereich: 128.500 m2

Gesamtinvestitionskosten: 67.000.000 USD

 

BauMax-x Bukarest (Chitila)

Planung und Beratung

• Planung der internen elektrischen und Heiz-, Lüftungs- und Klimatisierungsanlagen;

• Einsatz neuartiger Ausrüstungen mit einem hohen Wir­kungsgrad für Innenanlagen;

• Verkaufsfläche von mehr als 16.000 m2;

Gesamtinvestitionskosten: 12.000.000 USD

BauMax-x Craiova

Planung und Beratung

• Planung der internen elektrischen und Heiz-, Lüftungs- und Klimatisierungsanlagen;

• Einsatz neuartiger Ausrüstungen mit einem hohen Wir­kungsgrad für Innenanlagen;

• Verkaufsfläche von mehr als 9.000 m2;

Gesamtinvestitionskosten: 9.400.000 USD

BauMax-x Timişoara Süd

Planung und Beratung

• Planung der internen elektrischen und Heiz-, Lüftungs- und Klimatisierungsanlagen;

• Einsatz neuartiger Ausrüstungen mit einem hohen Wir­kungsgrad für Innenanlagen;

• Verkaufsfläche von mehr als 9.000 m2;

Gesamtinvestitionskosten: 12.000.000 USD

 

Abwasseraufbereitungsanlage der Stadt Câmpia Turzii

Planung und Beratung für elektrische Anlagen

• Bauüberwachung und Elektroplanung im Auftrag des italienischen Generalunternehmers DONDI;

• Planung der neuen Abwasseraufbereitungsanlage - Elektro- und Automatisierungsteil;

• Ausführungsdetails für die Ausrüstungen;

• Abwasseraufbereitungsanlage für die Stadt Câmpia Turzii mit einer Bevölkerung von über 100.000 Einwohnern.

Gesamtinvestitionskosten: 21.000.000 USD

 

Abwasseraufbereitungsanlage der Stadt Dej

Planung und Beratung für elektrische Anlagen

• Bauüberwachung und Elektroplanung im Auftrag des italienischen Generalunternehmers DONDI;

• Planung der neuen Abwasseranlage - Elektro- und Auto­matisierungsteil;

• Ausführungsdetails für die Ausrüstungen;

• Abwasseraufbereitungsanlage für die Stadt Dej mit einer Bevölkerung von über 50.000 Einwohnern;

Gesamtinvestitionskosten: 14.500.000 USD

 

Anschlussanlage SINIAT Werk Planung und Beratung, Lösungsstudie für den Anschluss:

• Planung der Anschlussanlage der 20 kV Erdungsverka­belung an das CEZ Mittelspannungsnetz;

• Planung eines neuen 20 kV Umspannwerkes für Mittel­spannung mit den neuesten 20 kV Schaltanlagen;

• Sichern einer maximalen Kontinuität der Energieversor­gung für die Fabrik in jedem Zustand durch die Wiederher­stellung der bestehenden CEZ elektrischen Anlagen in der Gegend:

• Bodenvermessungen und Bodengutachten.

• Elektrische Energie: 3900 kW

• Werksoberfläche: 25.650 m2

Gesamtinvestitionskosten: 65.000.000 USD

 

Stahlwerk ArcelorMittal in Galaţi

Planung und Beratung

• Energieeffizienzberechnung und -messungen für die Großverbraucher im Stahlwerk.

• Kompensation der Blindleistung durch Montage mehre­rer Kondensatortanks mit Automatisierung und SCADA-Sys­tem.

• Energiekosten im Stahlwerk gesenkt.

Gesamtinvestitionskosten: 400.000 USD

 

Zementfabrik Lafarge in Hoghiz

Planung und Beratung

• Energieeffizienzstudie und -messungen für die Hoch­spannungstransformatoren 110 / 6 kV in der Fabrik.

• Die neuesten Gerätegenerationen wurden für den 6 kV Mittelspannungsteil des Werkes montiert;

• Neues Glasfaserkabel auf der 110 kV-Freileitung mon­tiert, 6 km lang, welches die Energie für die Fabrik liefert, um die Schutzeinrichtungen mit dem 110 kV Verteilungsnetz von Electrica zu koordinieren;

• Die Schutzsysteme für das 110 kV Netz wurden mit den neuesten und modernsten Ausrüstungen für das neue SCA­DA-System umgerüstet;

• Instandsetzung des Bauteils für die neue Generation von Ausrüstungen;

• Bodenvermessungen und Bodengutachten;

• Reduzieren der Kosten für die Instandhaltung der Fabrik durch den Einbau von Ausrüstungen der neuen Generation.

• Elektrische Energie: 2X40 MVA

• Fabrikfläche: 217.000 m2

Gesamtinvestitionskosten: 2.500.000 USD

 

Stadtrathaus von Zalău

Planung und Beratung

• Planung der internen elektrischen und Heiz-, Lüftungs- und Klimatisierungsanlagen.

• Architektonische Außenbeleuchtung mit LED-Lichterde­sign der neuesten Generation für das Rathausgebäude;

• Fläche von mehr als 5.000 m2

• Projektmanagement.

Gesamtinvestitionskosten: 300.000 USD

 

150 MW Windkraftanlage in Pantelimon

Planung und Beratung

• Beratung für Schneider Electric Frankreich

• Planung und Optimierung des 33 kV Mittelspannungs­netzes der Windkraftanlage Pantelimon;

• SCADA-Architektur für die Innenanlagen der Windkraft­anlage Pantelimon

• Planung der 33 kV Mittelspannungsausrüstung, die in den Generatoren montiert wurde;

• Bis zu 62 km Mittelspannungskabeltrasse.

• Elektrische Leistung der Windkraftanlage: 150 MW

Gesamtinvestitionskosten: 300.000.000 USD

 

MHC Wasserkraftwerk Hidroart

Planung und Beratung:

• Planung der Anschlussanlage 20 kV Spannung für das Mikrowasserkraftwerk Hidroart;

• Herstellung eines neuen 20 kV Anschlusses einer ge­mischten 20 kV Leitung mit Untergrund- und Freileitungen an das Netzwerk von Electrica;

• Planung eines neuen 20 kV Umspannwerkes für Mittel­spannung mit den neuesten 20 kV Ausstattungen;

• MHC-Leistung 3 MW.

Gesamtinvestitionskosten: 1.500.000 USD

 

Anschluss des 56 MW photovoltaischen Kraftwerks in Ciuperceni

Planung und Beratung

• Planung der internen Niederspannungs- und Mittel­spannungsanlagen der Photovoltaikanlage (PV-Paneele, Anschlussdosen, Wechselrichter, Niederspannungs-/Mittel­spannungskabinen, Transformatoren, Mittelspannungs-An­schlusspunkte, Nieder- und Mittelspannungskabel usw.);

• Planung des Mittelspannungs-/Hochspannungs­umspannwerkes 20/110 kV, 63 MVA Transformator;

• Planung der Hochspannungsanschlussleitung, eines unterirdischen 110 kV Kabels mit einer ungefähren Verle­gungslänge von 5 km;

• Planung des Anschlusspunktes an die 110 kV Freilei­tung, der Verbindung zwischen der 110 kV Untergrundlei­tung und den Freileitungen;

• Elektrische Leistung der photovoltaischen Anlage: 56 MW

• Fläche: 1.000.000 m2

Gesamtinvestitionskosten: 120.000.000 USD

 

AEl 220 kV lernut - Ungheni Planung, technisches Gutachten und Beratung

• Instandsetzung der elektrischen Hochspannungsluft­leitung 220 kV lernut - Ungheni auf einer Länge von 30 km (92 Masten für 220 kV) - Fundamentinstandsetzung, Mon­tage neuer Freileitungen 220 zur Reduzierung der Verluste, Instandsetzung und Lackierung der Masten, Montage neuer Isolatoren auf der Leitung;

• Ermitteln der geschätzten Lebensdauer der Leitung mit Hilfe von Spezialausrüstungen und Software;

• Bodenvermessungen und Bodengutachten;

Gesamtinvestitionskosten: 3.060.000 USD

 

Hochspannungsnetze und Umspannwerke des Verteil­netzbetreibers E-ON Planung, technisches Gutachten und Beratung

• Technisches Gutachten der 110 kV Metallmasten und der 110/20 kV Umspannwerksanlagen;

• Bodenvermessungen und Bodengutachten;

• Einsatz von spezialisierter Software für die Begutach­tung von Bauten;

• Planung der Anschlussanlage (110 kV, 20 kV Unter­grundleitungen und Freileitungen) an das elektrische Mittel- und Hochspannungsnetz, Planung von neuen 110/20 kV Mittelspannungs- und Hochspannungsunterwerken;

• Lösungen für die Sanierung und Modernisierung der begutachteten Anlagen.

Gesamtinvestitionskosten - 6.080.000 USD

 

110/20 kV Hochspannungsunterwerk des Verteilnetzbe­treibers CEZ in Basarabi Planung und Beratung

• Instandsetzung des Bauteils des Umspannwerks und Montage der neuen 110 kV und 20 kV Anlagen und des digitalen Schutzsystems;

• Einführung eines SCADA-Systems für das Umspann­werk.

• Die Instandhaltungskosten für das Umspannwerk in Basarabi wurden gesenkt.

Gesamtinvestitionskosten: 3.500.000 USD

 

Hochspannungsnetze und Umspannwerke des Verteil­netzbetreibers E-ON Planung und Beratung

• Machbarkeitsstudie für 110 kV Metallmasten, 110/20 kV Umspannwerke;

• Bodenvermessungen und Bodengutachten;

• Planung der Anschlussanlage (110 kV, 20 kV Unter­grundleitungen und Freileitungen) an das elektrische Mittel- und Hochspannungsnetz, Planung von neuen 110/20 kV Mittelspannungs- und Hochspannungsunterwerken;

• Lösungen für die Sanierung und Modernisierung der begutachteten Anlagen.

Gesamtinvestitionskosten: 5.000.000 USD

 

Mittel- und Hochspannungsnetze des Verteilnetzbetrei­bers ENEL Planung und Beratung, Lösungsstudien für den Anschluss:

• Planung der Anschlussanlage (110 kV, 20 kV Unter­grundleitungen und Freileitungen) an das elektrische Mittel- und Hochspannungsnetz, Planung von neuen 110/20 kV Mittelspannungs- und Hochspannungsunterwerken;

• Elektrisches Netz 400 kV, 220 kV, 110 kV, 20 kV Be­rechnungen und Leistungsfluss mit Hilfe spezieller Software für den elektrischen Anwendungsbereich;

• Instandsetzung und Modernisierung der bestehenden Anschlussanlagen;

Gesamtinvestitionskosten: 6.080.000 USD

 

110/20 kV Hochspannungsunterwerk des Verteilnetzbe­treibers Electrica Muntenia Nord in Gugesti Planung und Beratung

• Instandsetzung des Bauteils und Montage der neuen 110 kV und 20 kV Schaltanlagen

• Einführung eines SCADA-Systems für das Umspann­werk.

• Reduzierung der Instandhaltungskosten.

Gesamtinvestitionskosten - 1.880.000 USD

 

 

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.